Startseite
Neues Logo Gartenbauverein Bobingen

Aktuelle Termine

 

Gartenbauverein Bobingen - Plakat Vortrag brummt und summt

Türdekorationen für Frühling und Sommer

Freitag, 29. März

Susanne Felchner, gelernte Floristin, gestaltet mit uns Türkränze aus unterschiedlichen Materialien und zeigt uns, wie es auch „ohne Buchs“ möglich ist, einen Kranz zu dekorieren. Bitte eigenes Material aus Garten oder Natur mitbringen.

Gruppe 1 beginnt um 17 Uhr und Gruppe 2 um 19 Uhr im Stadel der Familie Schenk, Singoldanger 10 in Bobingen.

Anmeldung und weitere Informationen bei Susanne Felchner 08234 / 70 63 050

 

Gartenstammtisch

Mittwoch, 3. April,

19:30 Uhr

Restaurant Lindenhof

Vortrag zur Düngung im Hausgarten und Gespräch über Permakultur, Anzucht und Aussaat

 

Wir haben unsere Mosterei letztes Jahr erfolgreich modernisiert. Infos darüber finden Sie auf unserer Seite

 

Modernisierung Mosterei 2018.

 

Ab Mitte August 2019 beginnt die neue Mostsaison.

Wir wünschen uns natürlich alle auch wieder einen guten Obstertrag.

Gartenbauverein Bobingen, Tafel Leader ELER
Gartenbauverein Bobingen, Bild zu Artikel in der Augsburger Allgemeinen  zur Leader-Förderung der Bobinger Mosterei

Der Imkerverein Bobingen ist eine Abteilung im Gartenbauverein Bobingen und Mitglied im Bayerischen Landesverband der Imker e.V.

 

Hier finden Sie auch immer die aktuellsten Themen zur Bienenhaltung.

 

Was machen die Bienen jetzt gerade?

Sie bereiten sich auf das Frühjahr vor.

 

Die ersten Pollenspender (Winterlinge, Schneeglöckchen, Hasel ect.) blühen und die Bienen sind nun nach der langen Kälteperiode wieder unterwegs um reichlich Pollen und auch Wasser zu sammeln und einzutragen. Zum einem um zu trinken und zum anderem um das eingelagerte Winterfutter das teilweise kristallisiert ist zu verflüssigen.

Sie sammeln es aus nassem Gras, Moos, Pfützen, Teichen oder auch aus Regentonnen ect.

Die Bienen benötigen dafür Schwimmhilfen die aus Korken, Äste oder Ähnlichem bestehen können.

 

Die Blütenpollen sind Eiweißfutter, das wird benötigt für die Jungbienen die jetzt schlüpfen.

 

Je mehr Pollen die Bienen bringen, desto mehr wird die Königin angehalten Eier zu legen, und das Volk wächst so schneller.

Darum ist es sehr wichtig dass viele Frühblüher wie auch Krokusse und Weidenkätzchen gepflanzt werden.

Dann gibt es im Frühjahr starke Bienenvölker und die Bestäubung der Obst- u. Nutzpflanzen ist gesichert.