Startseite
Neues Logo Gartenbauverein Bobingen

Aktuelle Termine

Gartenbauverein Bobingen

Jahresversammlung der Imker

mit Neuwahlen der Abteilungsleitung Donnerstag 21. Februar

20 Uhr Gasthof Krone

 

 

Obstbaumschnittkurs

Samstag 9. März

9:00 Uhr

Der Ort wird rechtzeitig bekannt gegeben

 

 

Jahreshauptversammlung

mit Neuwahlen der Vorstandschaft

Freitag 15. März

19:30 Uhr Gasthof Sonne

 

Vortrag

„Bunte Stadt und

blühende Gärten:

Damit es wieder summt und brummt“

Vortrag von Marcus Haseitel,

zusammen mit dem Bund Naturschutz,

Freitag 22. März 19:30 Uhr

(Ort wird noch bekanntgegeben)

Unser Jahresprogramm 2019 ist noch nicht ganz fertig, wir bitten um Geduld, aber hier gibts vorab schon ein paar Hinweise:

 

Wir werden die Gartenrunde wie gewohnt fortsetzen, einen Tagesausflug zur Landesgartenschau nach Heilbronn unternehmen, die Mehrtagesfahrt wird uns ins Siebengebirge führen.

Wir nehmen mit einem Festwagen am Festumzug zum 50-jährigen Stadtjubiläum teil und natürlich gibt es auch wieder unser beliebtes Mostfest rund um den Wasserturm

 

Ein aufregendes und spannendes Jahr in unserer Mosterei liegt hinter uns.

Nicht nur unsere neue Rätzmühle und Bandpresse haben ganze Arbeit geleistet, sondern vor allem unsere Moster. Die aussergewöhnlich hohe Rekord-Obsternte hat uns alles abverlangt.

 

Mehr dazu finden auf unserer Seite Modernisierung Mosterei 2018.

Gartenbauverein Bobingen, Tafel Leader ELER
Gartenbauverein Bobingen, Bild zu Artikel in der Augsburger Allgemeinen  zur Leader-Förderung der Bobinger Mosterei
Gartenbauverein Bobingen, Abschied Charly als Moster

Unser langjähriger Moster an der Packpresse, Charly Hälbig, wurde vom 2. Vorstand Claus Förg und Robert Jaufmann in den wohlverdienten Moster-Ruhestand verabschiedet.

Der Imkerverein Bobingen ist eine Abteilung im Gartenbauverein Bobingen und Mitglied im Bayerischen Landesverband der Imker e.V.

 

Hier finden Sie auch immer die aktuellsten Themen zur Bienenhaltung.

 

Was machen eigentlich die Bienen im Winter?

 

Bei den Bienen beginnt das neue Bienenjahr bereits im September.

 

Das Winterfutter ist eingelagert, die Winterbienen schlüpfen.

Eine Sommerbiene hat eine Lebenserwartung von etwa 6 Wochen, eine Winterbiene von ca. einem

halben Jahr.

 

Ein Bienenvolk überwintert mit ca. 10.000 Arbeiterinnen und einer Königin. Es sind keine Männer

(Drohnen) im Volk.

 

Die Bienen gehen nicht in den Winterschlaf.

 

Wenn die ersten Nachtfröste herrschen, bei uns meistens Mitte November gehen die Bienen zu einer

Wintertraube zusammen. Die Bienen sitzen ganz eng zu einer Kugel geformt zusammen.

 

In der Mitte sitzt die Königin die weiter von den Arbeiterinnen gefüttert und gewärmt wird. Außen

sitzen die Arbeiterinnen die durch zittern ihrer Flügelmuskulatur die Temperatur im Inneren der

Kugel auf ca. 35°C halten.

 

Bei Außentemperaturen über 12°C fliegen die Bienen auch im Winter tagsüber aus und gehen dann

wieder zu einer Kugel zusammen.

 

Gartenbauverein Bobingen,Bienenvolk als Wintertraube